Chimichurri

Für 1 Glas voll Sauce (~250ml) benötigst du:

1 Bund Petersilie (glatt)

2 Knoblauchzehen

1 rote Zwiebel

1 Limette

1/2 TL Chiliflocken

1/2 TL schwarze Pfefferkörner

1 TL Meersalz

1 TL Oregano

1 TL Thymian

1 Lorbeerblatt

Olivenöl

 

Zubereitung:

Schritt 1:

Petersilie, Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit den anderen Zutaten in einen Mörser oder in einen Universalzerkleinerer geben. Dazu den Saft der Limette und so viel Olivenöl unterrühren bis sich eine dickflüssige Emulsion ergibt.

Schritt 2:

Mit dem Mörser / Universalzerkleinerer alle Zutaten zermahlen bis man eine Pestoähnliche Konsistenz erhält. Wenn man das Chimichurri dünnflüssiger mag kann man noch etwas Olivenöl untermischen. Bei Arbeit mit dem Mörser das ganze Lorbeerblatt in das Chimichurri legen und bis zum servieren darin belassen, da es mit dem Mörser nicht zerkleinert werden kann. Mit dem Universalzerkleiner kann das Blatt komplett von vorneherein dazu gegeben werden, da man es damit zerkleinert bekommt.

Schritt 3:

Das fertige Chimichurri in ein verschließbares Glas geben und mindestens 3 Tage (besser eine Woche) im Kühlschrank durchziehen lassen, bevor es serviert wird. Beim lagern ist darauf zu achten, dass die Oberfläche stets mit etwas Öl bedeckt ist,

so wird die Entstehung vom Schimmel verhindert.

Das Chimichurri lässt sich so in einem verschlossenen Behälter ohne Probleme mehrere Wochen im Kühlschrank lagern.

 

Das Chimichurri wird traditionell zu Steaks serviert, passt aber auch perfekt zu Kartoffeln oder anderem Gemüse.


Teile Deine Erfahrungen über "Das Ding" oder empfiehlt doch das Rezept Deinen Freunden!